Service » Anmeldung

Anmeldung

Anmeldung im Gymnasium

Das Angebot der Hildegardisschule richtet sich an Eltern, die für ihre Tochter eine sehr gute Schulbildung und eine christlich orientierte Erziehung wünschen und diese aktiv unterstützen. Aufgrund der bisher gezeigten schulischen Leistungen und des Arbeitsverhaltens sowie der Empfehlung der Grundschule gehen wir davon aus, dass die Kinder den Anforderungen des gymnasialen Bildungsgangs gewachsen sind.

In der Regel sind die Mädchen, die unsere Schule besuchen, christlich getauft, aber auch nicht getaufte Kinder und Kinder mit einer anderen Religionszugehörigkeit sind willkommen. Wichtig ist, dass die Eltern die erzieherischen Ziele unserer Schule mittragen.

Für Beratungs- und Informationsgespräche stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

am Informationsabend am Donnerstag, 10.12.2020, 19.30 Uhr
(aufgrund der aktuellen Corona-Situation
virtuell),

am "Tag der offenen Tür" am Samstag, 23. Januar 2021, 9.00-13.00 Uhr
(ggf. virtuell, bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise auf der Homepage)

sowie nach persönlicher Vereinbarung.

 

Die Anmeldetermine für die Schülerinnen der zukünftigen 5.Klassen sind:

Montag, 01.02.2021 14-18 Uhr

Dienstag, 02.02.2021 14-18 Uhr

Auch hier ist eine Anmeldung ab dem 14.12.2020 über unser Schulportal erforderlich.

 

Vor der Aufnahmeentscheidung führt ein Mitglied der Schulleitung ein persönliches Gespräch mit den Eltern und der Schülerin. Zum Aufnahmegespräch sind mitzubringen:

  • Kopien der Tauf- und Abstammungsurkunden
  • Zeugniskopien der 3. und 4. Klasse
  • Empfehlung der Grundschule
  • frankierter Rückumschlag (A4)
  • Impfnachweis
  • Anmeldezettel der Grundschule (rosa, gelb)

Auch nach dem Abschluss unserer Aufnahmegespräche für das Schuljahr 2020/21 ist eine Aufnahme in Einzelfällen noch möglich. Bitten wenden Sie sich dafür an Herrn Dr. Kallmann oder das Sekretariat.

Dr. Ricarda Müller, Schulleiterin Gymnasium

Anmeldung in der Berufsbildenden Schule

Sie suchen eine Perspektive nach Klasse 9 (Berufsreife) oder Klasse 10 (Sek I/Mittlere Reife), eine schulische Alternative mit beruflicher Praxis? Sie möchten die besondere Atmosphäre einer Mädchenschule mit christlichem Profil kennenlernen?

Folgende Bildungsgänge stehen zur Wahl:

Mit Berufsreife:

  • Berufsfachschule I in den Fachrichtungen Gesundheit und Pflege sowie Ernährung und Hauswirtschaft/Sozialwesen (Berufsfachschule II nach Abschluss der BF I, mit Zugangsvoraussetzungen)

Mit Mittlerer Reife:

  • Höhere Berufsfachschule Ernährung und Versorgung (ersetzt bisherige "Hauswirtschaft")
  • Höhere Berufsfachschule Sozialassistenz

Alle Bildungsgänge sind staatlich anerkannt und schulgeldfrei und stehen auch Schülerinnen aus dem weiteren Umkreis offen!

Seit dem Schuljahr 2019/20 laufen die Bildungsgänge der Höheren Berufsfachschule in Rheinland-Pfalz mit neuer Struktur. Der berufliche Bezug wurde verstärkt, in zwei Halbjahren wird ein Praktikum in dualer Form durchgeführt (zwei Tage Praktikum, drei Tage Schule), für den gleichzeitigen Erwerb der Fachhochschulreife (schulischer Teil) kann der FHR-Unterricht besucht werden. Die Anmeldung zu allen Bildungsgängen ist jederzeit möglich (keine Fristen). Das Anmeldeformular finden Sie im Bereich Service/Downloads dieser Homepage. Auf Seite 2 steht auch, welche Unterlagen vorgelegt werden müssen.

Voraussichtlich am Samstag, 24. April 2021 bieten wir von 9:30 – 12:00 Uhr nochmals die Möglichkeit einer Telefon-Sprechstunde. Ob auch ein persönliches Gesprächsangebot vor Ort möglich sein wird, hängt von den Vorgaben des Infektionsschutzes ab. Ihre individuelle Beratung übernehmen kompetente Lehrkräfte mit großer Erfahrung im jeweiligen Bildungsgang sowie die Schulleitung.

Kontakt: Sekretariat der BBS Hildegardisschule

Tel. 06721/917042
bbs.sekretariat(at)hildegardisschule.org

Barbara Rech, komm. Schulleitung