Aktuelles

: Und was macht Ihnen Angst?

Schulbesuchstag der Abgeordneten des Landtags an der BBS

Auch in diesem Jahr diskutierten Landtagsabgeordnete aus verschiedenen Fraktionen mit Schülerinnen unserer BBS. Anlass war der 9. November, der als Schicksalstag der deutschen Geschichte gilt und somit eine gute Gelegenheit bildet, um über glückliche wie tragische Ereignisse der deutschen Geschichte und die Grundwerte der Demokratie zu diskutieren.

Am Freitag besuchten Pia Schellhammer (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Michael Hüttner (SPD) sowie Thomas Barth (CDU) die Klasse 1a der HBFS Sozialassistenz. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde, bei der die drei Abgeordneten lebendig schilderten, wie sie zu ihrem politischen Engagement gekommen waren, richtete sich Michael Hüttner direkt an die jungen Frauen: Wer engagiert sich bei Fridays For Future? - Damit war man beim ersten großen Thema: dem Klimawandel mit seinen vielfältigen Folgen. Einhellig betonten alle Abgeordneten die große Bedeutung dieser Bewegung. Das Umwelt- beziehungsweise Klimathema sei kein Luxusthema, sondern es gehe um Gerechtigkeit und unsere Zukunft. "Ich komme mit dem Auto zur Schule, würde aber gern mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren - wenn es nur bessere Angebote geben würde", klagte eine Schülerin ganz konkret. Der Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs ist ein wichtiges Thema unserer Schülerinnen - jeden Tag. Das Gespräch näherte sich schon langsam dem Ende , da kam die bohrende Frage einer Schülerin an die Abgeordneten: Wovor haben Sie Angst? Was macht Ihnen ganz konkret Angst in unserer Gesellschaft? - Die zunehmende Verrohung, der Populismus, der Rechtsextremismus, so die nachdenkliche Antwort. Umso wichtiger ist es, mutig zu sein und unsere Demokratie wertzuschätzen und zu schützen - dazu können auch solche Gespräche beitragen.

Reinhard Esch M.A.