Aktuelles

: Ehre, wem Ehre gebührt

Nach ihrer erfolgreichen Teilnahme am Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten erhielt Marie Dickenscheid (9c) nun als eine von insgesamt 36 Preisträgern in Rheinland-Pfalz die Einladung zur Preisverleihung in den Landtag in Mainz, zu der sie ihre Mutter, Frau Dr. Müller und Herr Glöckner (betreuender Lehrer ihres Beitrags) am 27. September begleiteten. Sie hatte eine ca. 30-seitige Ausarbeitung über die spektakuläre und gefährliche Flucht ihres Opas von Ost-Berlin über West-Berlin und Frankfurt am Main ins Saarland (1961) geschrieben. Die Ehrung im Landtag, der sich aufgrund von Baumaßnamen derzeit in der Steinhalle des benachbarten Landesmuseums befindet, gestaltete sich als abwechslungsreiches Programm: Es gab Musikbeiträge, ein Podiumsgespräch (u. a. mit Bildungsministerin Frau Dr. Hubig), die Präsentation einzelner Wettbewerbsbeiträge, die Würdigung aller Preisträgerinnen und Preisträger sowie einen kleinen Imbiss in lockerer Gesprächsatmosphäre hinterher. Die gelungene Veranstaltung macht Lust auf die nächste Wettbewerbsrunde ab September 2020.

J. Glöckner