Aktuelles

: Antonia und Clara Wantzen bei der Landesjury des Prix de Lycéens allemands

Am Donnerstag, den 14.02.2019 haben die Schülerinnen des Französisch-LKs der MSS 12, Clara und Antonia Wantzen, die Hildegardisschule ganz hervorragend als Jurymitglieder bei der Landesjury des Prix de Lycéens allemands vertreten. Im Vorhinein hatten die acht Schülerinnen des Französisch-LKs vier aktuelle Jugendromane eigenständig gelesen, präsentiert und als Schuljury einen Favoriten gekürt. Am Donnerstag fuhren dann die zwei gewählten Vertreterinnen zur Landesjury nach Mainz, wo den ganzen Tag über lebhaft auf Französisch diskutiert wurde. Dazu hatten sich ca. 40 SchülerInnen aus ganz Rheinland-Pfalz in Mainz eingefunden, um schließlich nach intensiven Gesprächen das favorisierte Buch des Landes Rheinland-Pfalz zu wählen, welches im besten Falle am 23. März auf der Leipziger Buchmesse als Gewinnerbuch des Prix de Lycéens allemands gekürt wird. An dieser Stelle möchte ich den Einsatz von Clara und Antonia nochmals würdigen: Vielen Dank für Euer besonderes Engagement und Gratulation zu Eurer gezeigten Leistung.

Arne Bork